Karl Jürgen Skrodzki

Homepage

Menu

Ausblenden

 Druckversion

Copyright © 2003–2020

Karl Jürgen Skrodzki, Lohmar

www.kj-skrodzki.de

Adresse:

Datum

E-Mail: web (bei) kj-skrodzki.de

Zurück zur Standardansicht

Copyright © 2003–2020 by Karl Jürgen Skrodzki, Lohmar

Veröffentlichungen

Karl Jürgen Skrodzki

Mythopoetik. Das Weltbild des antiken Mythos und die Struktur des nachnaturalistischen Dramas (Bonner Arbeiten zur deutschen Literatur Bd. 44). Bonn 1986 (zugleich Phil. Diss. Univ. Bonn 1985).

Synoptische Konkordanz zu Nikolaus Lenaus Versepen. Bearbeitet von Heinrich P. Delfosse und Karl Jürgen Skrodzki. Mit einem Vorwort von Hans-Georg Werner (Indices zur deutschen Literatur Bd. 22). Tübingen 1989.

Schillers Werke. Nationalausgabe. Bd. 24. Briefwechsel. Schillers Briefe 17. 4. 1785–31. 12. 1787. In Verbindung mit Walter Müller-Seidel herausgegeben von Karl Jürgen Skrodzki. Weimar 1989.

Nikolaus Lenau: Werke und Briefe. Bd. 5. Briefe 1812–1837. Teil 1: Text. Herausgegeben von Hartmut Steinecke und András Vizkelety in Zusammenarbeit mit Norbert Otto Eke und Karl Jürgen Skrodzki. Wien 1989.

Nikolaus Lenau: Werke und Briefe. Bd. 6. Briefe 1838–1847. Teil 1: Text. Herausgegeben von Hartmut Steinecke und Norbert Oellers in Zusammenarbeit mit Norbert Otto Eke und Karl Jürgen Skrodzki. Wien 1990.

Heinrich P. Delfosse und Karl Jürgen Skrodzki: Probleme der maschinellen Indizierung poetischer Texte am Beispiel von Lenaus Versepen. In: Lenau-Forum 16 (1990). S. 119–132.

Reimregister zu Nikolaus Lenaus Versepen. Bearbeitet von Heinrich P. Delfosse, Karl Jürgen Skrodzki und Michael Trauth (Indices zur deutschen Literatur Bd. 24). Tübingen 1991.

Beiträge zu: Gero von Wilpert und Adolf Gühring: Erstausgaben deutscher Dichtung. Eine Bibliographie zur deutschen Literatur 1600–1990. 2., vollständig überarbeitete Aufl. Stuttgart 1992. (Beiträge: Arthur Holitscher [S. 736 f.], Felix Hollaender [S. 737 f.], Rudolf Pannwitz [S. 1164–1166], Gustav Pfizer [S. 1178].)

Norbert Otto Eke und Karl Jürgen Skrodzki: Lenau-Chronik 1802–1851. Wien 1992.

Nikolaus Lenau: Werke und Briefe. Bd. 5. Briefe 1812–1837. Teil 2: Kommentar. Bearbeitet von Norbert Otto Eke, Karl Jürgen Skrodzki, Hartmut Steinecke und András Vizkelety. Wien 1992.

Nikolaus Lenau: Werke und Briefe. Bd. 6. Briefe 1838–1847. Teil 2: Kommentar. Bearbeitet von Norbert Otto Eke, Norbert Oellers, Karl Jürgen Skrodzki und Hartmut Steinecke. Wien 1992.

Nikolaus Lenau: Werke und Briefe. Bd. 7. Aufzeichnungen. Vermischte Schriften. Bearbeitet von Norbert Otto Eke, Norbert Oellers, Karl Jürgen Skrodzki und Hartmut Steinecke. Wien 1993.

Rezension zu: Uwe Grund: Indices zur Sprachlichen und Literarischen Bildung in Deutschland. Bd. 1. Zeitschrift für Deutschkunde 1920–1943: Beiträger – Themen – Textprofile. München, London, New York, Paris 1991. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 112 (1993). S. 313–316.

Synoptische Konkordanz zu Franz Kafkas Romanen. Der Verschollene – Der Proceß – Das Schloß. Bearbeitet von Heinrich P. Delfosse und Karl Jürgen Skrodzki in Zusammenarbeit mit Michael Trauth (Indices zur deutschen Literatur Bd. 26–28). Tübingen 1993.

Rezension zu: Eberhard Sauermann: Fühmanns Trakl-Essay – das Schicksal eines Buches. Zur Autorisation der Ausgaben in der DDR und der BRD (Arbeiten zur Editionswissenschaft Bd. 3). Bern [u. a.] 1992. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 112 (1993). S. 624–627.

Rezension zu: Jakob Hessing: Die Heimkehr einer jüdischen Emigrantin. Else Lasker-Schülers mythisierende Rezeption 1945 bis 1971 (Conditio Judaica Bd. 3). Tübingen 1993. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 113 (1994). S. 303–308. – Webfassung.

Rezension zu: Inventar zu den Nachlässen der deutschen Arbeiterbewegung. Für die zehn westdeutschen Länder und West-Berlin. Im Auftrag des Archivs der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung bearbeitet von Hans-Holger Paul. München [u. a.] 1993. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 114 (1995). S. 314–316.

Else Lasker-Schüler: Gedichte. Bearbeitet von Karl Jürgen Skrodzki unter Mitarbeit von Norbert Oellers (Werke und Briefe. Kritische Ausgabe. Im Auftrag des Franz Rosenzweig-Zentrums der Hebräischen Universität Jerusalem, der Bergischen Universität Wuppertal und des Deutschen Literaturarchivs Marbach am Neckar herausgegeben von Norbert Oellers, Heinz Rölleke und Itta Shedletzky. Bd. 1.1). Frankfurt am Main 1996.

Else Lasker-Schüler: Gedichte. Anmerkungen. Bearbeitet von Karl Jürgen Skrodzki unter Mitarbeit von Norbert Oellers (Werke und Briefe. Kritische Ausgabe. Im Auftrag des Franz Rosenzweig-Zentrums der Hebräischen Universität Jerusalem, der Bergischen Universität Wuppertal und des Deutschen Literaturarchivs Marbach am Neckar herausgegeben von Norbert Oellers, Heinz Rölleke und Itta Shedletzky. Bd. 1.2). Frankfurt am Main 1996.

»[…] die stärkste und unwegsamste lyrische Erscheinung des modernen Deutschland.« Stationen der Lyrik Else Lasker-Schülers. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 115 (1996), Sonderheft (Klassik, modern. Für Norbert Oellers zum 60. Geburtstag). S. 156–168. – Webfassung.

Rezension zu: Stefan Neumann: Des Lebens bestes Teil. Geschichte und Phänotyp des Tabakmotivs in der deutschsprachigen Literatur (Schriftenreihe Literaturwissenschaft Bd. 39). Trier 1998. In: Wirkendes Wort 49 (1999). S. 157–159.

Die »Kritische Ausgabe« der »Werke und Briefe« Else Lasker-Schülers. Stand und Perspektiven der Arbeit. In: Fäden möchte ich um mich ziehen. Ein Else-Lasker-Schüler-Almanach. Herausgegeben von Hajo Jahn und Hans Joachim Schädlich. Wuppertal 2000. S. 188–202. – Webfassung.

Redaktionelle Nachbemerkung zu: Else Lasker-Schüler: Etwas von Jerusalem (Aus meinem kommenden zweiten Palästinabuch: Tiberias). In: Jüdischer Almanach 2001/5761 des Leo Baeck Instituts. Herausgegeben von Anne Birkenhauer. Frankfurt am Main 2000. S. 145–149.

Vom Schreiben und Zeichnen. Eine kleine Anthologie. Aus dem Prosawerk Else Lasker-Schülers zusammengestellt von Karl Jürgen Skrodzki. In: Else Lasker-Schüler. Schrift : Bild : Schrift. Herausgegeben vom Verein August Macke Haus e. V. mit Beiträgen von Margarethe Jochimsen, Ricarda Dick, Rainer Stamm, Ulrike Marquardt, Sigrid Bauschinger, Andrea Suppmann, Roswitha Klaiber, Markus Hallensleben, Itta Shedletzky, Karl Jürgen Skrodzki. Buch und Ausstellung Ricarda Dick unter Mitarbeit von Volker Kahmen und Norbert Oellers (Nr. 35 Schriftenreihe Verein August Macke Haus Bonn). Bonn 2000. S. 187–212. – Webfassung.

Else Lasker-Schüler: Prosa. 1921–1945. Nachgelassene Schriften. Bearbeitet von Karl Jürgen Skrodzki und Itta Shedletzky (Werke und Briefe. Kritische Ausgabe. Im Auftrag des Franz Rosenzweig-Zentrums der Hebräischen Universität Jerusalem, der Bergischen Universität Wuppertal und des Deutschen Literaturarchivs Marbach am Neckar herausgegeben von Norbert Oellers, Heinz Rölleke und Itta Shedletzky. Bd. 4.1). Frankfurt am Main 2001.

Else Lasker-Schüler: Prosa. 1921–1945. Nachgelassene Schriften. Anmerkungen. Bearbeitet von Karl Jürgen Skrodzki und Itta Shedletzky (Werke und Briefe. Kritische Ausgabe. Im Auftrag des Franz Rosenzweig-Zentrums der Hebräischen Universität Jerusalem, der Bergischen Universität Wuppertal und des Deutschen Literaturarchivs Marbach am Neckar herausgegeben von Norbert Oellers, Heinz Rölleke und Itta Shedletzky. Bd. 4.2). Frankfurt am Main 2001.

Else Lasker-Schüler: Prosa. Das Hebräerland. Bearbeitet von Karl Jürgen Skrodzki und Itta Shedletzky (Werke und Briefe. Kritische Ausgabe. Im Auftrag des Franz Rosenzweig-Zentrums der Hebräischen Universität Jerusalem, der Bergischen Universität Wuppertal und des Deutschen Literaturarchivs Marbach am Neckar herausgegeben von Norbert Oellers, Heinz Rölleke und Itta Shedletzky. Bd. 5). Frankfurt am Main 2002.

Synoptische Konkordanz zu Franz Kafkas Nachgelassenen Schriften und Fragmenten. Bearbeitet von Ralf Becker, Heinrich P. Delfosse und Tina Koch in Zusammenarbeit mit Karl Jürgen Skrodzki und Michael Trauth (Indices zur deutschen Literatur Bd. 36–38). Tübingen 2003.

Else Lasker-Schüler: Sämtliche Gedichte. Herausgegeben von Karl Jürgen Skrodzki. Frankfurt am Main 2004 (unveränderte Nachdrucke 2006, 2011, 2013 und 2019).

Else Lasker-Schüler: Briefe. 1914–1924. Bearbeitet von Karl Jürgen Skrodzki (Werke und Briefe. Kritische Ausgabe. Im Auftrag des Franz Rosenzweig-Zentrums der Hebräischen Universität Jerusalem, der Bergischen Universität Wuppertal und des Deutschen Literaturarchivs Marbach am Neckar herausgegeben von Norbert Oellers, Heinz Rölleke und Itta Shedletzky. Bd. 7). Frankfurt am Main 2004.

Else Lasker-Schüler: Briefe. 1933–1936. Bearbeitet von Karl Jürgen Skrodzki (Werke und Briefe. Kritische Ausgabe. Im Auftrag des Franz Rosenzweig-Zentrums der Hebräischen Universität Jerusalem, der Bergischen Universität Wuppertal und des Deutschen Literaturarchivs Marbach am Neckar herausgegeben von Andreas B. Kilcher [ab Bd. 9], Norbert Oellers, Heinz Rölleke und Itta Shedletzky. Bd. 9). Frankfurt am Main 2008.

Else Lasker-Schüler: Briefe. 1937–1940. Bearbeitet von Karl Jürgen Skrodzki und Andreas B. Kilcher (Werke und Briefe. Kritische Ausgabe. Im Auftrag des Franz Rosenzweig-Zentrums der Hebräischen Universität Jerusalem, der Bergischen Universität Wuppertal und des Deutschen Literaturarchivs Marbach am Neckar herausgegeben von Andreas B. Kilcher [ab Bd. 9], Norbert Oellers, Heinz Rölleke und Itta Shedletzky. Bd. 10). Frankfurt am Main 2009.

Else Lasker-Schüler: IchundIch. Herausgegeben von Karl Jürgen Skrodzki und Kevin Vennemann. Frankfurt am Main 2009.

Else Lasker-Schüler: Briefe. 1941–1945. Nachträge. Bearbeitet von Karl Jürgen Skrodzki und Andreas B. Kilcher (Werke und Briefe. Kritische Ausgabe. Im Auftrag des Franz Rosenzweig-Zentrums der Hebräischen Universität Jerusalem, der Bergischen Universität Wuppertal und des Deutschen Literaturarchivs Marbach am Neckar herausgegeben von Andreas B. Kilcher [ab Bd. 9], Norbert Oellers, Heinz Rölleke und Itta Shedletzky. Bd. 11). Berlin 2010.

»Abschied von den Freunden«. Exil in den späten Gedichten Else Lasker-Schülers. In: Literatur im Exil (Ortsvereinigung Hamburg der Goethe-Gesellschaft in Weimar e. V. Jahresgabe 2013). Wettin-Löbejün 2013. S. 58–85. – Webfassung.

Else Lasker-Schüler in Zürich. Vortrag, gehalten auf Einladung des Vereins für jüdische Kultur und Wissenschaft (VJKW), Zürich: »Tag des jüdischen Buches« am 26. Januar 2014 (ungedruckt). – Webfassung.

Else Lasker-Schüler: Gedichtbuch für Hugo May. Faksimile-Edition. Im Auftrag der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung herausgegeben von Andreas Kilcher und Karl Jürgen Skrodzki. Bd. 1: Faksimile; Bd. 2: Text und Kommentar. Mit Briefen von Else Lasker-Schüler an Hugo May und Kurt Ittmann aus den Schweizer Exiljahren. Göttingen 2019 (2. Aufl. 2019).

Beiträge zu: Deutsches Literaturarchiv Marbach – National Library of Israel: Poetic Textures: Else Lasker-Schüler Archives. An Online Platform (2020). (Beiträge: The Drawing »The Banished Poet«, The Poem »To Ernest of Yesteryear«, Postcard to Friedrich Sally and Sina Grosshut from 28 May 1943.)